Cognac Grande Champagne – Single Estate Single Cask Cognac Jean Fillioux Exclusively bottled for Kirsch Import & Wu Dram Clan

Alkohol: 45.5 % Alk.

Destilled: 1955 & 1960

Bottled: 02/2022

Gereift in / Fassnummer: 55/60

Anzahl Flaschen: 354

Filtration: nicht kühlgefiltert

Färbung: nicht gefärbt

Fasstyp: Fässer aus französischer Limousin-Eiche

Abfüller: Eigentümer Abfüllung

Lebensmittelunternehmer / Importeur: Kirsch Import e.K. Mackenstedter Str. 7 28816 Stuhr/DE

319,90 

457,00  / l

1 vorrätig

Produkt enthält: 0,7 l

Kategorie:

Beschreibung

Auf dem Weg in die Weinreben ruft er seinen Hund zu sich – „XO“. Christophe Fillioux leitet mit Herz und Seele, Bart und Brille in fünfter Generation das Haus Jean Fillioux. Das malerische Weingut La Pouyade ist bereits seit 1894 im Familienbesitz und bis heute vollständig unabhängig. Es liegt umgeben von 25 Hektar feinster, nachhaltig angebauter Weißweintrauben. Sie gedeihen im „Goldenen Dreieck“, dem Herzen der Grande Champagne, auf dem besten Anbaugebiet der Charente. Genussmensch Christophe bringt das Beste in ihnen hervor: äußerst aromatische Cognacs, die man rund um den Globus schätzt.
Einen persönlichen Eindruck von der Kunstfertigkeit des Hauses haben wir gemeinsam mit Sebastian Jäger vom Wu Dram Clan im vergangenen November bekommen – und sind dabei auf ein Fass gestoßen, das das Können von Fillioux auf den Punkt bringt: ein Cognac Grande Champagne, vermählt aus den Jahrgängen 1955 und 1960.

Das fassstarke Single Estate Single Cask führt auf eine mitreißende Geschmacksreise. Wer sich eine der 354 Flaschen sichern kann, wird von Zitrusfrische, dunkler Süße und ledriger Würze im Aroma begrüßt und erlebt üppigen Ahornsirup, exotische Früchte und komplexe Gewürze im Geschmack. Mit Karamell, Zimt, Kolanuss und Orangenlikör klingt das Erlebnis aus.

Tasting Notes:

Nase: Frische Bergamotte, gebrannte Mandel, Maiszucker, vollreife Quitte und speckiges Leder, dazu Süßholz und Würze.

Gaumen: Üppiger Ahornsirup geht über zu Holunderblüte und sehr waldigen Noten von frischem Moos und Steinpilzen. Dazu stoßen überreife Aprikose, frische Mango und Maracuja sowie ein würziges Panorama von Zimt, Nelke und Kardamom, Süßholz, Piment, Ingwer und Orangenzeste.

Nachklang: Schichten von Karamell, Zimt, Kolanuss und Orangenlikör.